2017 10 16 aemet wetter teneriffa
Bild © AEMET

Die Woche beginnt ohne Warnstufe des spanischen Wetterdienstes AEMET, allerdings ist die Vorwarnstufe der kanarischen Regierung wegen hoher Temperaturen noch immer für alle Inseln gültig.
Auf Teneriffa haben sich wieder mittlere und hohe Wolken angekündigt, die besonders in der zweiten Tageshälfte vorherrschen sollen. Auch Calima ist noch zu erwarten. Vereinzelte schwache Regenfälle können gegen Abend im Norden der Insel auftreten.
Die Temperaturen können leicht zurückgehen, vor allem im Norden Teneriffas. In der Inselhauptstadt werden Werte zwischen 22 und 29 °C erwartet.
Leichter bis mäßiger Wind aus Nordost kann sich am Nachmittag im Südosten und Nordwesten verstärken. Im Südwesten und Norden soll es leichten wechselnden Wind mit Brisen geben. In den zentralen Gipfeln wird mäßiger Wind aus Südost erwartet.
Bitte informieren Sie sich bitte auch unter örtliches Wetter & Gezeiten.